Mehrsprachig · Kostenlos · In allen Lebenslagen

Warum stayschool?

Anmelden Ich kann helfen Ich brauche Hilfe
stayschool

GESELLSCHAFT IN DER KRISE

Die erheblichen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zerstören komplexe Gebilde des sozialen und gesellschaftlichen Zusammenlebens. Durch die einschneidenden Maßnahmen und die rasanten Veränderungen empfinden wir ein Unbehagen. Die Gesamtsituation ist schwer überschaubar und es gibt Berichte über Angst, Ohnmacht und Isolation.

Dem möchten wir etwas entgegensetzen, indem wir eine Möglichkeit bieten, aktiv und direkt Unterstützung zu leisten. Unser Ziel ist es eine Plattform zu schaffen, auf der in Zeiten von Corona und darüber hinaus, Matchings zwischen denjenigen, die helfen wollen und denjenigen, die Unterstützung suchen, entstehen.

„HOMESCHOOLING“ – NICHT GLEICH FÜR ALLE!

Durch die plötzliche Schließung der Schulen haben sich für viele Kinder und Jugendliche sowohl ihre Lebens- als auch Lernwirklichkeiten drastisch verschlechtert. Viele, ohnehin benachteiligte Schüler*innen, erfahren in diesen komplizierten und anspruchsvollen Zeiten eine noch stärkere Benachteiligung. Sie bekommen zu Hause häufig keine oder nur wenig Unterstützung beim Lernen, verfügen nicht über die materiellen Ressourcen wie Laptops oder haben Schwierigkeiten die digitalen Angebote zu nutzen.

Die politischen Entscheidungsträger haben es versäumt, durch geeignete Maßnahmen einen chancengleichen Zugang zum „Homeschooling“ für alle Schüler*innen zu schaffen.

WOFÜR WIR STEHEN

Im Zuge der Corona-Krise haben sich bekannte Mechanismen der Ausgrenzung und erschwerten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben bestimmter Personengruppen verschärft. Das Projekt „stayschool.de“ möchte Zugangsbarrieren senken und der schwierigen Gesamtsituation etwas entgegenstellen. Als Teil der Zivilgesellschaft sehen wir unsere Verantwortung in dieser Krise und wollen im Rahmen unserer Möglichkeiten einen sozialen Beitrag leisten.

Wir orientieren uns bei der Betrachtung, der durch das Homeschooling verursachten Probleme und deren Ursachen, an den Grundsätzen einer ressourcenorientierten, partizipativen, lebenslagenorientierten und kultursensiblen Sozialen Arbeit. Durch unsere Arbeit wollen wir Lehrer*innen, Eltern und vor allem die Schüler*innen bei der Bewältigung der Herausforderung „Homeschooling“ unterstützen.

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish